Das Dorf

DAS DORF
LA CERBAIOLA

Ein absolut exklusives Stück Toskana mit einem charakteristischen mittelalterlichen Dorf, das nach Jahren der Vernachlässigung größtenteils bereits renoviert wurde, da es Anfang der sechziger Jahre die letzten Familien, die einen gemeinsamen Weg dieser Menschen beschritten, es überließen in große urbane Zentren ziehen, mit ihren eigenen Träumen und Hoffnungen.


Die Ankunft, die den Gast dazu zwingt, einige Kilometer Schotterstraße direkt an der Schwelle des Ziels zu bewältigen, ist einfach, egal ob Sie von der Apenninseite und von Florenz kommen oder von der tyrrhenischen Küste herauffahren. Der Fluss Cecina, der am Fuße der großen Terrasse fließt, die das Dorf beherbergt, hat die territoriale Zuständigkeit dieses kleinen Paradieses der Provinz Pisa übertragen, auch wenn Siena die nächste historische Stadt (ca. 50 km) und Florenz selbst ist nur etwa siebzig Kilometer, die Hälfte davon Autobahn.


Auf 500 Metern über dem Meeresspiegel, isoliert von den Städten, aber mit allen wichtigen Dienstleistungen innerhalb von 15-20 Minuten mit dem Auto, bietet Cerbaiola seinen Gästen einen besonders eindrucksvollen Ansatz. Dominante Position, ein Rahmen, der vom Grün der Natur gemildert und von sanften Reliefs geprägt ist. Dieses Dorf ist ein natürlicher Balkon in der authentischen Toskana; Volterra am Horizont erinnert an die Geschichte und Kultur eines weltberühmten Landes.